Miniatur-Wahn: Das Mädchen mit dem Perlenohrgebammsel

Hundert Meisterwerke: Das Erste wäre geschafft!

Liebe Gemeinde!

Ich hatte ja angedroht, dass ich unbedingt kleine Ölschinken malen muss, wie die Bilderrätsel früher hinten in der Hörzu, wo man 10 Fehler in alten Meistern finden musste. Und, nein, Ihr sollt jetzt keine Fehler suchen, Ihr sollt mich loben! Dieses Bild hab ich nach einem Original von Jan Vermeer gepinselt, und damit Ihr Euch vorstellen könnt, wie klein das ist, hab ich es mit meinem Hosentascheneuro fotografiert. Und, nein, ich habe es nicht wie sonst in der Ölmalerei oft üblich mit riesigen Flachpinseln gemalt, sondern mit 3-Haar-Pinseln in der Größe 00000. Und so besessen war ich lange nicht von einer Arbeit, ich konnte gar nicht aufhören! Heute fälsche ich vielleicht einen van Gogh, mal gucken, ob noch gutes Tageslicht zum Arbeiten auftaucht.

Übrigens möchte ich mich an dieser Stelle noch bei meinem Internet-Provider bedanken, der den Arbeitsrausch im Miniatur-Stil erst möglich gemacht hat! Wären wir nach dem Gewitter letzte Woche nicht für sechs Tage von der Welt abgeschnitten gewesen – ich hätte die Zeit mit Schreiben und Geld verdienen vergeudet, anstatt mich endlich mal hinzusetzen und einen riesigen Mini-Haufen an „Kleinkunst“ herzustellen.  Danke, A****! ( Jeder Mitspieler darf sich jetzt aussuchen, welche Buchstaben er in den Sternchen sieht…)