Sternstunden der deutschen Fernsehunterhaltung: Linkes Auge blau …

Nachdem ich heute meine Montags-Tour durch meine gesammelten Lieblingsblogs gemacht habe und das Gefühl hatte, dass vielen das ewig finstere Wetter langsam auf’s Gemüt schlägt, war mir irgendwie nach Stimmungsaufhellung. Ich stelle also daher offiziell Nüsskes auf den Tisch (bedient euch!) und präsentiere den Welthit „Linkes Auge blau, rechtes Auge blau“.

Ah, dieser altbacken saubere Adenauer-Humor in 1A Wirtschaftswunder-Ästhetik lässt mich immer wieder gegen meinen Willen grinsen! Diese knitterfeien Polyester-Roben der Damen! Sagenhaft. Und dann dieser – ist es ein Kommissar oder ein Schurke? – in seinem Trenchcoat mit dem hochgestellten Kragen! Hach! Stille Tage im Klischee …

Wer möchte, darf jetzt ein Likörchen trinken! 😉

Advertisements

4 Kommentare zu “Sternstunden der deutschen Fernsehunterhaltung: Linkes Auge blau …

  1. Hallo Elisa

    danke fürs aufmuntern! Der Erhardt lässt mich auch immer schmunzeln… obwohl ich glaube noch nie einen ganzen Film gesehen (durchgestanden) habe… 😉

    Jetzt noch das Likörchen (bei mir ’nen Bier) |_|

    Gefällt mir

  2. Moin, Iwan!

    Ja, das kommt einem schon sehr behäbig vor, was? Ich kann mich aber dunkel erinnern, dass ich die Filme früher tatsächlich bis zum bitteren Ende geguckt habe. Aber wir hatten ja damals nix anderes!

    Heute stelle ich fest, dass schon so ein Minivideo mir so lang vorkommt, dass ich nebenbei noch andere Seiten anklicke … Schlimm, oder? Diese Hektik im eigenen Kopf …

    Ich glaube, ich nehme statt Likörchen lieber einen Baldriantee! 🙂

    Gefällt mir

  3. Moin Elisa 😉
    Juhu, hab heute wieder Knöpfe bei Dir gefunden, waren gestern weg. Ghost in the machine?!
    Who cares….

    Hektik im Kopf? Hmmm, versuch ich immer aus dem Weg zu gehn…. was mir in letzter Zeit nicht so ganz gelingt…. aber ich bin leider auch schon multimedial unterwegs… wenn mir der Fernseher zu langweilig (oder zu spannend) wird, schwupps, Laptop an…. und Fernseher läuft weiter.

    Baldrian kommt immer gut. Wenn Du eine Katze hast, wird sie Dich dafür liiiiieeeben.. 🙂
    Aber als Tee…. Jesus, nur mit ganz viel Zucker zu ertragen….

    Gefällt mir

  4. Hähähä, meine Oma hat es geschafft, sich mal so eine knitterfreie Polyesterrobe auf dem Kachelofen zu versengen. Während sie noch drin steckte, wohlgemerkt. Das dürfte in den späten 70ern gewesen sein. 😀 *bruzzel bruzzel stink stink* Die Omma schmort!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s