Obacht: Eis-Eilige in Ostfriesland gesichtet!

Liebe Leser!

Nachdem ich letzte Woche vor den braungebrannten Händen vor meiner Nase zurückgeschreckt war und dachte: „Huch! Wem gehören die! Roberto Blanco?!“, um dann fest zu stellen, dass es meine eigenen sind, habe ich in den letzten Nächten ganz fürchterlich gebibbert. „Watt is hier los,“ hab ich gedacht, „hab ich zu viel Schokoladeneis gegessen und mich innerlich verkühlt?“

Weit gefehlt! Heute morgen standen sie dann im Garten – nicht die Eisheiligen, sondern die Eis-Eiligen! Die sind nämlich eine Woche zu früh dran, da habtert! Sofort habe ich den Skizzenblock gezückt und drei der Gestalten festhalten können, bevor die Morgensonne sie dann vertrieben hat.

Hier sehen wir also Bonifatius, Servantus und Sophie. Die stehen da rum und verschrecken eiskalt meine zum Abhärten rausgestellten Pflänzchen. Frechheit! Wenn das morgen nicht besser wird, dann kommt das heilige Söphchen aber aufs Stövchen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s