Landlust vs. Blutverlust

Weltbeste Leserschaft!

Wer hat sich eigentlich ausgedacht, dass Landmücken so groß sein müssen wie Taranteln in einem Fünfziger-Jahre-Horrorstreifen? Also, wenn man hier eine Mücke erlegt – das scheppert! Ich wollte jetzt sagen „Ich schwör mit Blut!“, aber ich hab ja keins mehr…

Hier seht ihr zum Beispiel Griseldis und mich beim Abendbrot. Also, äh, bei ihrem Abendbrot. Ich bin schon ganz schwach und abgemattet, aber Griseldis und ich sind dann jetzt wohl Blutsbrüder.

Und achtet gefälligst darauf, dass Griseldis in künstlerischer schwarz-weiß Ästhetik widergegeben ist, hehe. Das hab ich in Anlehnung an den großen Jack Arnold getan, den Titan des billigen Gruselfilms. Früher kam nämlich donnerstags auf dem Dritten immer „Jack Arnold erzählt“, da hat dieser distinguierte Oppa geplaudert und dabei seine Tricks verraten. Wenn ich damals gewußt hätte, dass er damit Einfluß auf meine künstlerische Entwicklung nimmt, hätte ich Dalli Dalli geguckt…

Advertisements

Ein Kommentar zu “Landlust vs. Blutverlust

  1. Weltbeste Frau Groka!
    1) Ich darf korrigieren: Ihr seid keine „Blutsbrüder“, sondern „Blutsschwestern“ – soviel „Gender-Mainstreaming“ muss sein!
    2) Es gab mal vor viiiielen Jahren, als ich noch jung war, damals in den frühen *räusper*-Jahren, einen mehrteiligen Fernsehspielfilm namens „Griseldis“ – ich glaub der war auch noch schwarzweiß – vielleicht ist dieses Riesending ja ihre Reinkarnation …
    3) Dalli Dalli war – im Vergleich zu dem was heute so im Fernseher läuft – „SPITZE“!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s