Nr. 15: In Memoriam

Liebe Gemeinde!

Heute gibt es kein daily gepaintetes Daily Painting, sondern einen Nachruf. Dieter, die Elfe, ist von uns gegangen. Also, er ist verkauft worden. Tja. Eine Sammlerin dachte sich „Den oder keinen!“ und nun wird Dieter das Grummelkontor für immer verlassen.

Dieter, wir werden dich vermissen. Besonders Igor werden die Männergespräche mit dir sehr fehlen. Du warst Teil der Familie, aber *schluchz*, wir wissen – du wirst es gut haben!

Aber jetzt mal so unter uns Künstlern. Kennt ihr das? Manche Bilder verschenkt man und freut sich über den gewonnenen Platz, bei anderen hat man das Gefühl, man gibt ein Haustier weg. Anthropologen, -sophen und Psychologen, ihr wißt schon, diese Leute, die immer bei 3sat in den Talkrunden sitzen, nennen so etwas Animismus und setzen uns Maler damit auf die gleiche Stufe mit „Eingeborenen“, die glauben, dass ihr Geist von einem Fotoapparat eingefangen werden kann, oder dass eine Hühnerkralle in der Tasche Magie besitzt.

Dabei wirkt das doch nur, wenn man das Huhn selber geschlachtet hat, weiß doch jeder…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s